Katzenlinks der Woche KW 46 – Katzen im Netz, giftige Lebensmittel und Diabetes

Und schon wieder ist es Dienstag, eine Woche ist rum, und deshalb ist es wieder Zeit für die Links der Woche hier auf Katzen-decken-auf.

Auch heute haben wir wieder drei Links für euch zusammen getragen. Zum einen geht es um die Verbreitung von Katzengeschichten und vor allem Katzenbildern im Internet, zum anderen haben wir einen Artikel über gefährliche Lebensmittel für Katzen gefunden. Zu guter letzt gibt es noch einen Link zum Thema “Diabetes bei Katzen in Berlin”.

Katzen im World Wide Web

Immer öfter findet man Katzenbeiträge oder Fotos von Katzen im Web. Vor niemanden machen sie halt. Woran liegt das? Vielleicht ist diese Frage ganz einfach zu beantworten: Sie sind einfach süß, niedlich und nett anzusehen. “diepresse.com” hat diese Tatsache zum Anlass genommen einen, wie wir finden, gelungen Beitrag darüber zu verfassen.

Werbung


Hier gehts zum Artikel: “Internet: Angriff der lachenden Katzen

Katzen sollte nicht alles fressen

In der Regel fressen Katzen nur das, was ihnen auch bekommt. Gerade reine Stubentiger neigen dazu auch Dinge anzuknabbern, die nicht besonders gut für sie sind. In der Regel hat man nur eine Chance dies zu verhindern: Die Katze von gefährlichen Lebensmitteln fern halten. Dazu haben wir diese Woche einen interessanten Link gefunden, indem es um 12 gefährliche Lebensmittel für Katzen geht.

Hier gehts zum Artikel: “12 gefährliche Lebensmittel für Katzen

Katzen und Diabetes

Kaum zu glauben aber war: In Berlin ist es anscheinend so, dass immer mehr Katzen an Diabetes erkranken. Diese Krankheit tritt bei den meisten Tieren nur deshalb auf, weil sie von ihren Besitzern nicht artgerecht ernährt werden. Das Problem schlägt sich dann auch auf die Tierheime in Berlin nieder, da viele Besitzer von an Diabetes erkrankten Tieren die Katzen abgeben. Die Tierarztrechnungen werden ihnen einfach zu hoch.

Werbung


Aber lest selbst was es damit auf sich hat: “Berlin hat ein fettes Katzenproblem

Grisu

Über Grisu

Hallo zusammen, mein Name ist Grisu. Geboren wurde ich im Frühling 2003, irgendwo in der freien Wildbahn. Ich war der erste hier im Haushalt und habe das Sagen. Zumindest denke ich das. Nach ein paar Problemen mit den Frauen habe ich mich jetzt ganz gut an Kessy gewöhnt. Ich mag es am liebsten auf dem Kratzbaum ganz oben zu liegen, um die Welt an mir vorbeiziehen zu lassen. Schlafen ist einfach das beste!!!
Dieser Beitrag wurde unter Links abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>