Links der Woche KW 37 – Katzenhaftung, Roboterkatze und Katzen in der Politik

Die Links der Woche stehen wieder auf dem Plan. Heute geht es um die Haftung von Katzenhaltern wenn die eigene Katze jemanden beißt. Wer haftet und wie?

Außerdem geht es um eine echt schnelle Roboterkatze die das US-Verteidigungsministerium die schnell unterwegs ist, und um eine Katze in Diensten der englischen Regierung.

Katzenhalter haftet für seine Katzen

Was passiert eigentlich wenn die eigene Katze ausbüchst und eine andere Person durch einen Biss oder einen Kratzer verletzt wird? Mit diesem Thema befasst sich ein Artikel der auf Focus Online erschienen ist.

Ein Urlaubsgast hatte seine Katze ins Hotel mitgenommen und aus Versehen die Balkontür offen gelassen. Dadurch konnte das Tier das Zimmer verlassen und in ein anderes Hotelzimmer einsteigen, wo es den Bewohner biss.

Mehr zum Thema findet ihr auf Focus Online.

Werbung

Roboterkatze schafft 45km/h

Unsere Hauskatzen sind zwar schnell, aber mit einem Gepard können sie nicht mithalten. Dieser würde ca. 100km/h schaffen. Auch die Roboterkatze die das US-Versteidigungsministerium entwickelt hat kann das nicht. Sie schafft es aber trotzdem auf beeindruckende Weise auf ca. 40km/h. Den Artikel und das Video haben wir auf stern.de gefunden.

Werbung

Katzen in der Politik

Vor kurzem haben wir ja schon von einem Kater berichtet welcher Bürgermeister in Amerika ist. Heute geht es um einen Bediensteten in England.

Larry ist der Kater des Premierministers in England. Er wurde vor einiger Zeit angeschafft um Mäuse zu jagen, verweigerte aber bis jetzt seine Dienste. Vor kurzem ist es ihm aber doch geglückt eine Maus zu fangen. So hat Larry bewiesen, dass es doch Sinn macht, auch weiter in der Downing Street 10 in London zu leben.

Der Artikel ist auf welt.de erschienen.

Grisu

Über Grisu

Hallo zusammen, mein Name ist Grisu. Geboren wurde ich im Frühling 2003, irgendwo in der freien Wildbahn. Ich war der erste hier im Haushalt und habe das Sagen. Zumindest denke ich das. Nach ein paar Problemen mit den Frauen habe ich mich jetzt ganz gut an Kessy gewöhnt. Ich mag es am liebsten auf dem Kratzbaum ganz oben zu liegen, um die Welt an mir vorbeiziehen zu lassen. Schlafen ist einfach das beste!!!
Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>